Silvesterdeko

Die Silvesterparty steht an und diese sollte ein angenehm unvergessliches Ereignis sein. Um den Wohnraum dementsprechend zu gestalten, bedarf es kreativer Ideen und ausgereifter Planung zur rechtzeitigen Beschaffung der Silvesterdeko. Die Phantasie zur gelungenen Dekoration für den gelungenen Jahreswechsel ist unerschöpflich.

Silvesterdeko – Dekorative Gestaltung

Silvesterdeko

© Stockbyte/Thinkstock

Da man den Jahreswechsel mit vielem neuen Glück und Neu-Anfängen verbindet, gehören beispielsweise kleine so genannte „Boten“ wie Glücksschweinchen und Schornsteinfeger oder auch „Symbole“ wie vierblättrige Kleeblätter dazu. Diese sind wohl die beliebtesten Tischdeko-Stücke zu diesen Feierlichkeiten. Es gibt auch kleine und große Töpfe, die mit natürlichem Glücksklee bepflanzt sind. Diese sind als kleines Geschenk oder auch als Silvesterdeko geeignet. Man kann es auch miteinander verbinden, indem auf jedem Gästeplatz ein solches kleine Töpfchen platziert wird. Girlanden, Konfetti und Luftschlangen sind ebenso als Silvesterdeko für Lampen, Möbel und Tafeln favorisiert. Um auch Gästen den Spaß zu überlassen, Luftschlangen und Konfetti zu verteilen, können die Verpackungen in einer dekorativen Schale auf einen separaten Tisch gelegt werden, wo beispielsweise auch die Silvesterraketen, Wunderkerzen und anderes bereitgestellt werden kann, um zum großen Moment gewappnet zu sein. Wunderkerzen können in Gefäßen mit Steckmasse drapiert werden, sodass sie bereits am Abend für Zauber sorgen können. Zu beachten ist natürlich auch der Brandschutz. Kleine Leckereien wie würzige Snacks und Süßes können separat in hübschen Schalen auf den Tischen serviert werden. Für Getränkeflaschen bietet es sich an, pfeifenputzerähnliche bunte Dekoration herumzuwickeln. Platzdeckchen sind für diesen Anlass ebenso schnell beschafft oder selbst gestaltet. Lustige Motive wie Glücksklee, Schweinchen und Schornsteinfeger können den Namen des Gastes umrahmen. Den Gestaltungsmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Mit Laminierung sind die selbst gefertigten Platzdeckchen auch wasserfest und immer wieder verwendbar, aus diesem Grund eigenen sie sich hervorragend als Silvesterdeko.

Planung und Beschaffung der Silvesterdeko

Vorerst empfiehlt sich die Planung der Gästeanzahl, um für genügend Gedecke und passende Dekorationen zu sorgen. Selbes gilt auch für eventuelle kleine Geschenke. Weiterhin werden Traditionen wie z. B. Bleigießen berücksichtigt, um jedem Gast den Spaß bieten zu können. Ist rechtzeitig alles beisammen und dekoriert, steht der wohl schönsten Party am Jahresende nichts mehr im Wege.

Autor: -- Samstag, 21. Januar 2012, 9:11 Uhr -- Themen: Dekoration, Feierliche Deko -- 0 Kommentare
Schlagwörter: , , , , ,

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 -- Trackback: Trackback-URL

Keine weiteren Kommentare möglich.