Büro einrichten – Was sollte beachtet werden?

Ganz wichtig für ein Büro, in dem man sich wohlfühlt, ist das richtige Licht. Arbeitet man mit dem Computer, sollte der Monitor im rechten Winkel zum Fenster aufgestellt werden. Befindet sich nämlich die Lichtquelle im Rücken der Person, die arbeitet, fällt das Licht auf den Monitor, dessen Bild dann hell und kontrastarm wirkt oder dessen Oberfläche blendet. Befindet sich das Fenster hinter dem Monitor, wird der Arbeitende bei gutem Wetter geblendet.
Schreibt man auch viel mit der Hand oder liest Texte, die bearbeitet werden müssen, ist es für Rechtshänder günstig, wenn das Licht von links auf das Papier fällt, da man sonst mit der schreibenden Hand einen Schatten wirft. Linkshänder drehen den Schreibtisch am besten um, so dass das Licht von rechts kommt.

Wenn das natürliche Licht im Büro nicht ausreicht, müssen Lampen her. Es ist sehr anstrengend und ermüdend, im Halbdunkel zu arbeiten. Außerdem leidet die Laune unter stetem Dämmerlicht. Viele Menschen kaufen im Winter spezielle sehr helle Tageslichtlampen, die das natürlich Licht imitieren und gegen Winterdepressionen helfen.

Ergonomie im Büro

Büro zu Hause

© Photodisc/Thinkstock

Schreibtisch und Stuhl im Büro sollen in der Höhe einstellbar sein. Idealerweise sitzt man so, dass am Kniegelenk ein rechter Winkel gebildet wird und am Ellbogengelenk ebenfalls, wenn man die Maus hält oder auf der Computertastatur tippt. So kann der Arm bequem abgelegt werden und man verhindert, eine Sehnenscheidenentzündung bzw. einen sogenannten Mausarm zu bekommen.
Wichtig sind auch die anderen Möbel, in denen Ordner und weitere Utensilien aufbewahrt werden wie Regale und Schränke. Hier muss jeder Besitzer eines Arbeitszimmers selbst entscheiden: Möchte man für etwas Bewegung sorgen oder braucht man möglichst wenig Ablenkung? Wer am Schreibtisch stundenlang ‘festklebt’, ohne sich zu bewegen, sorgt nicht gerade für seine Gesundheit. Da ist es gar nicht schlecht, wenn man zwischendurch aufstehen muss, um im Lexikon etwas nachzuschlagen oder einen bestimmten Textmarker zu holen. Andererseits leidet vielleicht die Konzentration darunter, wenn man ständig den Arbeitsplatz verlassen muss, um etwas nachzuschlagen oder herbeizuschaffen.

Bürobedarf – was brauche ich?

Schließlich gibt es in Bürobedarfsgeschäften eine Vielzahl von Helfern, um Ordnung zu wahren. Das sind beispielsweise Fächer, um diverse Formulare und Papiere in einer Schublade zu ordnen oder spezielle Schubladenelemente, um darin Hängeregistraturen aufzubewahren.
So kann sich jeder Mensch ganz persönlich seinen idealen Arbeitsplatz zusammenstellen, an dem er entspannt und produktiv arbeiten kann.

Autor: -- Montag, 16. Januar 2012, 15:20 Uhr
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 -- Trackback: Trackback-URL